Direkt zum Hauptbereich

Posts

Zeit der leisen Töne

Endlich konnte ich mich nach Regen, Wind und wetterlicher Grausamkeit aufraffen und Euch ein paar Bilder schießen!Der Garten kommt nun gänzlich zur Ruhe und ich kann mich nach und nach dem kommenden Weihnachtsfest zu wenden. Ja, und ich bin da ganz bestimmt nicht die erste! Viele haben schon ihre Weihnachtsplätzchen gebacken und ihren Adventskranz geschmückt! Mir kommt das schon zu zeitig vor, oder irre ich mich da???



Nein, Euer Bildschirm ist nicht defekt! Beginnen wollte ich meine Deko-Zeit mit leisen Tönen! Silber,Weiß, Grau und Schwarz Ein Schlehenzweig fix in die Vase gesteckt -  aber keine Angst, es wird noch Farbe geben...  Rosa und Dunkelgrün waren in diesem Jahr meine Wahl. Dazu aber in den nächsten Wochen mehr...






Nach einem klitzekleinem Einblick ins kuschelige Daheim, nun ein paar Schritte in den quitschnassen Garten:



Zeit der leisen Töne Ja, hier und da blüht noch vereinzelt eine Rose, wie hier die Winchester Cathedrale. Eigentlich schneeweiß, kämpft sie sich tapfer in creme durch das n…
Letzte Posts

Immer noch rosa

Alles rosa oder was?
Wer mich kennt, weiß, dass ohne diese Farbe bei mir gar nichts geht! Rosa als Blüten, Rosa in der Deko -  Ja, ich glaube,sogar mein Herz schlägt genauso in Rosa! Vielleicht habe ich als Kind diese Phase nicht richtig ausgelebt oder ich bin ganz einfach da hängen geblieben!? Auf alle Fälle muss ich bei allen Dingen in rosa stehen bleiben und einmal tief durchatmen oder verzückt mit den Augen klimpern.... Selbst in meiner Winter-Weihnachtsdeko-Planung bin ich in diesem Jahr stark dazu geneigt, etwas in rosa einzubringen... Na, mal sehen!  Noch ist etwas Zeit und zuerst habe ich meine Herbst-Deko-Ecken neu bestückt - in... NA KLAR ROSA:



Die letzten Tage waren sommerlich + traumhaft! Die perfekte Zeit, um mal wieder etwas Romantik in meinen Garten zu zaubern! Auch der Garten selbst gibt sich die größte Mühe, meiner ROSA - Macke gerecht zu werden:







Rosen, Hortensien und selbst schon die Christrosen geben einen netten Rahmen zu meiner neuen Herbstdeko:









Kugeln, Herzen und immer wieder …

Herbstzeit

Der Oktober ist daund mit ihm ein paar sonnige Gartenstunden zum Wochenende! Meine Rosen blühen, als wären wir mitten im Juni und wenn die Bäume ihre Blätter nicht in leuchtendes Gelb umdekorieren würden, dann könnten diese Tage wirklich als Sommertage durchgehen! Unser Gerüst ums Haus ist endlich weg und das neue Dach glänzt wunderbar in der Herbstsonne! Zeit für bissel zauberhafte Deko!  Findet ihr nicht auch?
Hortensien, Minikürbis und kleine duftende Rosenknospen:



Die Hagebutten glänzen so wunderbar und ich musste mir ganz schön die Hände zerstechen lassen, ehe der Kranz fertig war. Hat sich aber gelohnt, oder??




Und hier mein dicker Riesenkürbis!  Gesehen, verliebt, gekauft, mitgenommen und mit gemeinsamer Frauenpower in den Garten geschleppt:







Zwischendrin überall diese traumhaft duftenden Rosenblüten: